Start des Umbaus der Kirche in Kleinsachsenheim

Diese Woche haben die Renovierungsarbeiten der Innenräume der evangelischen Kirchengemeinde Kleinsachsenheim begonnen. Die Renovierung mit Funktionserweiterung steht altershalber und technisch als auch aus liturgischen und raumgestalterischen Gründen an. Die größte Veränderung betrifft die Umgestaltung des Innenraums und der Anordnung der Bänke. Da die bisherige Ausrichtung des Gestühls die Durchführung des Gottesdienst deutlich beschwerte, ist eine Neuorganisation der Bestuhlung geplant. Der Raum soll zukünftig eine multifunktionale Nutzung für Gottesdienste, Veranstaltungen und weitere Gemeindeaktivitäten ermöglichen. Da das Gebäude denkmalgeschützt ist, wurden die Erneuerung in enger Absprache mit dem Denkmalschutzamt entwickelt. Die Umbaumaßnahmen werden soweit möglich von der Gemeinde getragen und umgesetzt. Es ließen sich beim Abtragen der Bodenschicht sogar einige interessante, historische Funde entdecken. 

Einen Bericht über den aktuellen Stand der Renovierung können Sie hier finden: https://bit.ly/2xJQ1Ka